Vor 30 Jahren ...

Fitnesstracker, alter Hut

Es hat doch niemand ernsthaft geglaubt, dass sei ein neuer Trend, oder?

 

Ohne Grillkohle kann niemand mehr glücklich leben.

- Unter 120 PS und sattem Sound kann Mann kein Auto fahren.
- Das Wetter hat sich immer schon geändert.
- Loud Pipes Save Life! - FUCK NATURE!
- Die nächste Eiszeit kommt bestimmt, wir bereiten uns nur darauf vor.
- Fleisch. Ein Mann ein Wort.
- Erneuerbare Energien sind teuer und ineffizient.
- Gesundes Essen: Steak Salat. Steak Smoothie. Steak Müsli.
- Mit Holz heizen ist auch regenerative Energie.
- Verbrennungsmotoren kann Mann wenigsten noch selber reparieren!
- Das haben wir immer schon so gemacht.
- Wenn es erstmal Kernfusion gibt, sind alle Probleme vorbei.
- Die Wissenschaft weiß auch nicht alles.
- Der viele Strom für all die eAutos kann gar nicht bereit gestellt werden.
- Was wir hier tun ist sowieso nur ein Fliegenschiss gegen die Umweltsünden der Chinesen.

Ein höchst unwahrscheinlicher Zufall

Virus? Schadsoftware? Trojaner?

Das ist passiert:

Meine Schwester war zu Besuch und brachte einen USB Stick mit. Sie wollte uns Fotos und einen Film ihrer erlebten Abenteuer zeigen.
Der Beamer lief, der BluRay/DVD Player bekam einen USB Stick eingesteckt. Da dachte ich, ich trau meinen Augen nicht.

Auf ihrem USB Stick tauchte ein Ordner Namens "BUDA" auf.

Lasst uns Pferde reiten. Suche Stallburschen!

Elektroautos, selbstfahrende Autos oder LKWs, Amazon und Post mit Lieferdrohnen, was auch immer die Zukunft bringt, irgendeiner glaubt immer noch man müsse doch vorrangig die Arbeitsplätze sichern. Die Rationalisierung kennt aber keine Grenzen, macht keine Gefangenen ist nicht mehr zu stoppen. Auch die Erdöllieferanten, Gasexporteure, Kohleförderer, die unsere Umwelt massiv schädigen, beherbergen viele Arbeitsplätze. Sollen wir die auch erhalten?

Ich bin (oder komme immer mehr zu) der Meinung, je schneller die Rationalisierung zum kritischen Punkt kommt, desto besser.

Vertrauen ist gut, Zertifikate sind auch nicht besser

Ich wüsste zu gern, wie viele Anwender die Browser Warnung eines selbst ausgestellten oder abgelaufenen Zertifikates, für gefährlich halten. Ich tippe mal darauf, dass die meisten Anwender die Zertifikat Warnung für so gefährlich halten, dass sie die Seite umgehend verlassen. Aus Angst vor Schadcode, Viren etc.

heise Forum Screenshot

Quelle / Source: Heise Forum

Seiten

Subscribe to yours-truly.de RSS